OSTERN

ostern2017

Gegen Ostern ist Weihnachten ein Kindergeburtstag.

Das erste Weihnachten war echt krass: Da war zuerst einmal eine bestürzte junge Frau namens Maria, die bald Mama werden würde! · Dann gab es einen verunsicherten Mann namens Joseph, der mit Marias Schwangerschaft anfangs total überfordert war. · Nirgendwo war Platz für die beiden und das Baby, das als König angekündigt worden war. · Ein Team von Schafzüchtern geriet in Panik, weil ihnen plötzlich Engel gegenüberstanden – mit einer guten Nachricht. · Ein grausamer König namens Herodes wollte Jesus umbringen und richtete in Bethlehem ein Blutbad an. · Und dann gab es das Baby, dessen Name bedeutete: Gott ist Rettung.

Doch Ostern war noch krasser: Da war das Volk, das begeistert jubelte, als ihr König durch Jerusalem ritt – und einen Tag später schrie: „Kreuzigt ihn!“ · Ein Unschuldiger wurde auf Befehl des Statthalters Pilatus an ein Kreuz genagelt. ·  Und ein verurteilter Mörder namens Barabbas wurde einfach freigelassen. ·  Es gab den Mann am Kreuz, Jesus, der nicht aufbegehrte, sondern still seine schrecklichen Schmerzen ertrug.

Und das krasseste: Das alles hätten wir Menschen verdient gehabt. Als Strafe von Gott, weil wir alle Böses in uns haben. Doch weil er uns gleichzeitig so liebt, hat er seinen Sohn Jesus stattdessen bestraft.

Die Strafe zu unserem Frieden lag auf ihm, und durch seine Wunden sind wir geheilt worden.
Jesaja 53,5
 
 
#darumostern
BEITRAG von darum-ostern.de

Nur wer sich entscheidet, existiert.

webslide

Wenn Reformation persönlich wird

Freitag – 31. MÄRZ

Ausgangspunkt der Reformation war ein Erlebnis Martin Luthers im Turmzimmer eines Augustinerklosters: “Hier spürte ich, dass ich völlig neu geboren sei und dass ich durch die geöffneten Pforten in das Paradies selbst eingetreten sei”, schreibt Luther rückblickend ein Jahr vor seinem Tod. Anders als bei Luther war die Grundfrage von Alois Wagner nicht: “Wie finde ich einen gnädigen Gott?”, sondern “Wie finde ich Glück und Zufriedenheit?” Seine Suche führte ihn über ein katholisches Priesterseminar und ein freizügiges Leben mit Drogen und wechselnden Beziehungen. Dann hat auch Alois Wagner sein ganz persönliches “Turmerlebnis”. Die Antwort auf seine Fragen findet er nicht im Studierzimmer, nicht in der akademischen Theologie, sondern durch eine alte Dame in New York und zwei Verkäuferinnen in einem Saftladen in Mexiko-City. Durch sie wird ihm die Ziel- und Perspektivlosigkeit seines bisherigen Lebens deutlich. Dabei bleibt es jedoch nicht: Ihm werden auch die Augen geöffnet für Jesus Christus. Und er entscheidet sich – genau so wie Luther -, diese einzigartige Chance zu ergreifen!

20:00 Uhr im Seidenweberhaus

EINTRITT FREI

MEHR INFOS AUF:
www.reformation-in-krefeld.de

 

FRAUENFRÜHSTÜCK

Einladung2

Erfülltes Leben trotz unerfüllter Wünsche

Samstag, den 04. März 2017
von 09:30 bis ca. 12:00 Uhr

Wir laden ein zu einem gemütlichen Zusammensein mit einem reichhaltigen Frühstück und regem Austausch in der Christlichen Gemeinde im Haus am See.

Anita Hallemann wird über das Thema „Erfülltes Leben trotz unerfüllter Wünsche“ referieren und dem Vortrag durch ihre Lebenserfahrung Lebendigkeit und Tiefe verleihen.
Sie ist 72 Jahre alt und arbeitete nach einer Krankenschwester- und einer theologischen Ausbildung 7 Jahre auf den Philippinen. Bedingt durch eine Krebserkrankung musste sie nach Deutschland zurückkehren. Bis 2005 war sie Internatsleiterin in der Bibelschule Brake, wo sie auch heute noch als Dozentin tätig ist.

Für Kinderbetreuung ist gesorgt. Anmeldung bis zum 1.März bei Gabriele Alberts per Telefon unter: 02845/32887 oder per eMail an: ele.alberts@gmx.de

500 JAHRE REFORMATION

Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther, der Überlieferung nach, an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug. Als Gemeinde wollen wir in diesem Jahr mit manchen Aktionen besonders an die Reformation erinnern. Zum Jahresanfang daher ein Zitat von Martin Luther, das zum Nachdenken anregt.

 

vivalareformation-20

Grafik © www.godnews.de

Menü